Apfelkuchen mit Vanille-Eiercreme

55 Min leicht
( 87 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Kuchen: etwas
Mehl 150 g
Butter 100 g
Zucker 100 g
Eier 2
Vanillezucker 1 Pk.
Backpulver 0,5 Pk.
Belag: etwas
Äpfel säuerlich 3 Stk.
braunen Zucker etwas
Creme: etwas
Eier 3 Stk.
Milch 0,25 l
Butter 100 g
Vanillepuddingpulver 1 Pk.
Zucker 3 EL

Zubereitung

1.Kuchen.........................Butter, Zucker, VZ und ganz wenig heißes Wasser schaumig schlagen - Eier dazu und weiter schaumig aufschlagen - Mehl mit Backpulver vermischen und untermengen. Teig in eine befettete und bemehlte Kuchenform streichen und im Backrohr bei 180° ca. 20 min vorbacken - wieder herausnehmen - ein wenig abkühlen lassen.

2.Creme..........................Eigelb, Butter und Puddingpulver mit Milch im Topf einmal kurz aufkochen lassen - abkühlen - Eiweiß schlagen und unterheben.

3.Belag..........................Äpfel schälen - entkernen - in dünne Scheiben schneiden.

4.Auf den Kuchen die Apfelscheiben legen - noch etwas mit braunen Zucker süßen - Creme darauf - glatt streichen und im Backrohr bei 180° ca. 35 min. fertig backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Vanille-Eiercreme“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 87 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Vanille-Eiercreme“