Apfelkuchen mit Eiercreme

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig: etwas
Mehl griffig 150 Gramm
Butter 75 Gramm
Eier 2 Stück
Zucker 80 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Zitronensaft 1 EL
Eiercreme: etwas
Eier 4 Stück
Milch 0,25 Liter
Butter 100 Gramm
Vanille Puddingpulver 1 Päckchen
Zucker 4 EL
Belag: etwas
Apfel 0,75 Kilogramm
Zucker 75 Gramm
Zitronensaft 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
25,6 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

1.Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft schaumig rühren. Nach und nach Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterheben. Teig in die Tortenform streichen und in den noch kalten Backofen stellen. Den Teig bei ca. 180 Grad ungefähr 20 Minuten vorbacken.

2.Für die Creme Eigelb, Butter und Puddingpulver mit Milch verrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Eiweiß steif schlagen und unter die Creme heben.

3.Für den Belag Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben mit Zitronensaft und Zucker mischen und auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Creme darüber streichen und die Form wieder in Backrohr stellen. Bei 180 Grad ca. 35 Minuten fertig backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Eiercreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Eiercreme“