Apfel-Quarkkuchen mit Streusel

30 Min leicht
( 101 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Teig: etwas
Mehl 400 gr.
Backpulver 4 TL
Milch und Öl je 8 EL
Vanillezucker 2 Päckchen
Zucker 100 gr.
Quark 250 gr.
****************** etwas
Äpfel - Boskop 1 kg
****************** etwas
Quarkmasse: etwas
Butter o. Margarine 80 gr.
Zucker 200 gr.
Eier 3
Magerquark 750 gr.
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Zitronenabrieb etwas
Rum-Rosinen nach Geschmack !!! etwas
******************* etwas
Streusel: etwas
Mehl 300 gr.
Butter flüssig 150 gr.
Zucker 150 gr.
Zimt nach Geschmack - geht aber auch ohne etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1105 (264)
Eiweiß
8,8 g
Kohlenhydrate
43,6 g
Fett
5,7 g

Zubereitung

1.Die Teigzutaten gut miteinander verkneten, ausrollen und in eine große, gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne legen. Äpfel schälen und in Spalten schneiden.

2.Butter mit Zucker schaumig rühren, die Eier nach und nach dazugeben und ebenfalls gut unterrühren. Quark, Puddingpulver und Zitronenschale untermischen und schön cremig rühren. Die Masse auf dem Boden verteilen und mit den Äpfeln belegen. Wer möchte, kann nun noch Rum-Rosinen darauf verteilen.

3.Die flüssige Butter mit Mehl und Zucker ( + Zimt ) mischen und zu Streuseln verarbeiten, auf den Äpfeln verteilen. Den Kuchen bei 175 - 180° C ca. 50-60 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Quarkkuchen mit Streusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 101 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Quarkkuchen mit Streusel“