Apfelkuchen mit dicker Zimt-Zucker-Decke

1 Std 30 Min leicht
( 181 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
********* etwas
Quark 250 g
Schlagsahne 200 g
Zucker 100 g
etwas Zitronenschale etwas
Eier 4
Vanillepuddingpulver 1 Pn
Rosinen 100 g
Rum 2 EL
Brauner Zucker 3 EL
Mandeln gehackt 2 EL
Zimt 1 TL
Äpfel frisch Boskop 3
Apfel-Quitten oder Aprikosengelee zum bestreichen. etwas
Zutaten für den Boden: etwas
Zucker braun 200 g
Mehl 400 g
gestr. TL Backpulver 2
weiche Butter 125 g
Eier 2

Zubereitung

1.Rosinen waschen und mit Rum verrühren, gut durchziehen lassen. Den Streuselteig bereiten und eine gefettete Springform damit auslegen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Die Sahne steif schlagen und kühl stellen. Den Quark mit den Eiern , Zucker , Zitronenschale und dem Puddingpulver gut verrühren. Äpfel schälen und in Spalten schneiden, auf den Boden verteilen und mit den Rumrosinen bedecken. Die steifgeschlagene Sahne unter die Quarkmasse heben und auf den Äpfeln verteilen.

3.Zucker, Zimt und Mandeln miteinander vermischen und auf der Quarkmasse verteilen. Im Backofen bei 180 Grad ca. 60 Min. backen . Den noch heißen Kuchen mit warmen Apfel-Quitten oder Aprikosengelee bestreichen.

4.Dazu wer mag einen großen Klecks Schlagsahne........lecker sag ich nur ;-)))

5.Für den Boden : Mehl, Backpulver und den Zucker mischen mit der Butter und den 2 Eiern gut verkneten, wenn es für Eure Form zuviel Teig ist, könnt ihr den Rest auch als Streuseln obendrauf verteilen !

6.Das Rezept und die Zubereitung des Bodens, findet ihr jeweils am Ende ........ Hatte ich vergessen anzugeben ;-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit dicker Zimt-Zucker-Decke“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 181 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit dicker Zimt-Zucker-Decke“