Apfelkuchen Glutenfrei

20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig
Butter weich 125 g
Eier 2 Stk.
Zucker 100 g
Bourbon-Vanillezucker 2 Teelöffel (gestrichen)
Backpulver 1 Teelöffel
Mondamin Feine Speisestärke 150 g
Füe den Guss
Eier 2 Stück
Zucker 30 g
Pfirsich Konfitüre 100 g
Butter geschmolzen 60 g
Für den Belag
Apfel Breaburn 5 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1193 (285)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
35,0 g
Fett
15,0 g

Zubereitung

1.1) 125 g Butter und 2 Eier schaumig rühren, 100 g Zucker Bourbon Vanillezucker unterrühren.

2.2) Backpulver und Feine Speisestärke mischen und nach und nach zugeben. Masse in eine nur am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform 26 cm füllen.

3.3) Im vorgeheizten Backofen bei 175° C , 15 Minuten vorbacken.

4.4) 60 g geschmolzene Butter etwas abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß sehr steif schlagen zucker dazu geben. Eigelb, Pfirsich Konfitüre und geschmolzene Butter verrühren und unter die geschlagene Eiweiß Masse geben und leicht unterheben .

5.5) Äpfel waschen,schälen,vierteln,entkernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten auf den vorgebackenen Teig legen,die Eiweiß Masse darüber streichen und bei 175^C ca. 50 Minuten fertig Backen.

6.6) Kuchen abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen Glutenfrei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen Glutenfrei“