Johannisbeerkuchen

1 Std leicht
( 99 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 12 Stücke; Für den Teig:
Speiseöl 8 EL
Zucker 8 EL
Weizenmehl Type 405 oder 550 8 EL
Eier Größe M 4
Backpulver 0,5 TL
Für den Belag:
Magerquark 125 g
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone etwas
Vanillezucker 2 Päckchen
rote Johannisbeeren 200 g
schwarze Johannisbeeren 200 g
Zucker 2 EL
rotes oder klares Tortengusspulver 1 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2068 (494)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
45,9 g
Fett
33,4 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175° C (Umluft: 150° C) vorheizen.

2.Eine Obsttortenbodenform (28 cm Ø) gut einfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und kalt stellen.

3.Das Mehl mit Zucker und Backpulver vermischen. Das Speiseöl und die Eier dazugeben und alles ca. 3-5 Minuten mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut miteinander verrühren.

4.In die vorbereitete Obsttortenbodenform geben, glatt streichen und ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

5.Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen

6.Die Johannisbeeren von den Stielen streifen, auf ein Sieb geben, waschen und gut abtropfen lassen.

7.Für den Belag den Magerquark mit abgeriebener Zitronenschale, Zucker und Milch mit einem Schneebesen verrühren, auf den ausgekühlten Obsttortenboden streichen. Die vorbereiteten Früchte mit 2 EL Zucker vermischen und auf dem Tortenboden verteilen. Das Tortengusspulver nach Anleitung zubereiten und die Früchte damit überziehen. Bis zum Servieren kalt stellen.

8.Mit Schlagsahne servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Johannisbeerkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 99 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Johannisbeerkuchen“