Grieß-Quark-Auflauf mit gemischten Beeren

1 Std leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
je 125 g Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren etwas
Bio-Zitrone 1
Eier Größe M 4
Zucker 120 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Magerquark 500 g
Schmand 125 g
Hartweizengrieß 75 g
Butter und braunen Zucker für die Form etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175° C (Umluft: 150° C) vorheizen. Eine entsprechend große Auflaufform gut mit Butter einfetten und mit braunem Zucker ausstreuen.

2.Die Beeren putzen, vorsichtig waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Hälfte der Schale dünn abreiben. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz und 50 g Zucker steif schlagen, beiseite stellen. Die Eigelbe, mit 70 g Zucker, Vanille-Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts dickcremig aufschlagen. Quark, Schmand, Zitronenschale und Grieß unterrühren.

3.Den steifgeschlagenen Eischnee portionsweise unter die Quarkmasse heben und ca. 2/3 der gemischten Beeren unterheben. Die Masse in die vorbereitete Auflaufform füllen und glatt streichen. Die restlichen Beeren darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 40-50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Dazu schmeckt Vanillesauce.

4.Tipp: Die Auflaufform sollte so groß sein, daß die Auflaufmasse nur etwa 3 cm hoch in der Auflaufform ist. Sonst wird er in der angegebenen Backzeit nicht fest.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grieß-Quark-Auflauf mit gemischten Beeren“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grieß-Quark-Auflauf mit gemischten Beeren“