Käsekuchen vom Blech

1 Std 5 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Aprikose /Marille oder 16 frische 1 Dose
Eier 5 Stück
weiche Butter 125 Gramm
Zucker 225 Gramm
Zitronen unbehandelt 1 Stück
Hartweizengrieß 75 Gramm
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Backpulver 1 Päckchen
Quark Magerstufe 750 Gramm
Sahne 1 Becher
Salz 1 Prise
Puderzucker 2 Esslöffel
Fett und Grieß für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
695 (166)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
28,2 g
Fett
1,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Aprikosen( Dose ) in einem Sieb abtropfen lassen, bei frischen Waschen und im kochenden Wasser heiss überbrühen kalt abschrecken, und die Haut abziehen und entkernen.

2.Eier trennen.

3.Fett, Zucker, Zitronesaft und Schale cremig rühren.

4.Eigelb nach einander unterrühren.

5.Grieß,Puddingpulver und Backpulver mischen,unter die Fett Eigebmasse rühren.

6.Quark und Sahne nacheinander einrühren.

7.Eine Fettpfanne( ca.34x 27 cm)fetten und mit Grieß ausstreuen. Backofen auf Umluft 150 grad vorheizen.

8.Eiweiß und Salz steif schlagen, und in 2-3 Portionen unter die Quarkmasse heben.

9.Auf der Fettpfanne glatt verstreichen, Aprikosen drauf verteilen, im vorgeheitzten Backofen für ca.30-40 Minuten Backen.

10.Den Kuchen erkalten lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsekuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsekuchen vom Blech“