Grieß-Schmarren

40 Min leicht
( 114 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosinen oder Korinthen 50 g
Kirschwasser, wer mag auch mehr; ersatzweise Apfelsaft 2 EL
Eier Größe M 4
Salz 1 Prise
Zucker 50 g
abtgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 1 TL
Milch 200 ml
Weizenmehl 60 g
Hartweizengrieß 80 g
Butter 3 EL
Mandelblättchen 3 EL
Puderzucker 3 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 200° C (Umluft: 175° C) vorheizen.

2.Die Rosinen in einen kleinen Topf geben, mit Kirschwasser bzw. Apelsaft beträufeln, erhitzen und beiseite stellen.

3.Das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Die Eigelb mit Zucker cremig aufschlagen, dann die Zitronenschale unterrühren. Das mit Grieß gemischte Mehl, Milch und Eischnee unterheben.

4.In einer ofenfesten Pfanne (oder Auflaufform) 1 EL Butter zerlassen. Die Hälfte der Mandeln und die Grießmasse hineingeben. Die übrigen Mandeln und die Rosinen samt Kirschwasser bzw. Apfelsaft darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10-12 Minuten backen.

5.Die Pfanne herausnehmen und den Schmarren in Stücke reißen. Die übrige Butter und 1 EL Puderzucker dazugeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren knusprig braten. Den Grieß-Schmarren mit übrigem Puderzucker bestreut servieren.

6.Dazu schmeckt Apfelkompott.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grieß-Schmarren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 114 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grieß-Schmarren“