Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster

30 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwetschgenröster
Zwetschgen 800 g
Rotwein 100 ml
Apfelsaft 100 ml
Zimtstange 0,5 Stück
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Vanillezucker 40 g
Kaiserschmarren
Eier 6 Stück
Milch 125 ml
Mehl 120 g
Zucker 100 g
Salz 1 Prise
Butterschmalz 50 g
Butter 3 EL
Puderzucker etwas

Zubereitung

Zwetschgenröster

1.Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Den Zucker in einer Pfanne erhitzen und ohne Rühren karamellisieren lassen. Mit Wein und Apfelsaft ablöschen und den Zucker auflösen. Die halbierten Zwetschgen dazugeben und unter gelegentlichen Rühren dünsten, bis sie weich sind und der Wein und der Saft etwas eingedickt sind. Zum Schluss mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Kaiserschmarren

2.Die Eier trennen. Dann das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Jetzt die Eigelb mit der Milch verrühren. Dann das Mehl darübersieben und die Hälfte des Zuckers dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Jetzt das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

3.Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und den Teig hineingießen. Von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Wenn der Kaiserschmarren durchgebacken ist, diesen in grobe Stücke zerteilen. Dann die Butter in die Pfanne geben und den restlichen Zucker darüber streuen. Unter vorsichtigem Wenden karamellisieren lassen.

Anrichten

4.Den Kaiserschmarren auf Teller anrichten und mit Puderzucker bestäuben. Den Zwetschgenröster separat dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster“