Zwetschgen-Schmarrn mit Eierlikör-Quark

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwetschgen 750 g
Butter 60 g
Mehl 225 g
Eier 3
Zucker 3 EL
Bio-Zitronen-Abrieb 0,75
Sahne 340 ml
Rum 3 EL
Salz 1 Prise
Mandeln geschält 50 g
Puderzucker etwas
Quark:
Magerquark 300 g
Joghurt 100 g
Eierlikör 150 ml
Honig zum Nachsüßen evtl. etwas

Zubereitung

Schmarrn:

1.Zwetschgen waschen, entkernen und achteln. Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Zitrone abreiben. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Alles bereit halten.

2.Butter in einer sehr großen Pfanne nur schmelzen lassen. Zwetschgen hinein geben. Bereit halten. Ofen auf 200° (ohne Umluft) vorheizen.

3.Mehl, Eigelb, Zucker, Salz, Zitronenabrieb, Sahne und Rum zu einem zähen Teig verrühren. Eischnee unterheben, dann den Teig über die Zwetschgen gießen und gleichmäßig verteilen.

4.Pfanne auf mittlerer Schiene in den Ofen stellen und zunächst ca. 30 Min. backen. Der Teig sollte etwas aufgegangen und in der Mitte nicht mehr flüssig sein. Dann die Pfanne kurz aus dem Ofen nehmen (Achtung am Griff Verbrennungsgefahr ! ), den Teig mit 2 Gabeln grob zerkleinern, die gerösteten Mandeln darüber verteilen und alles gut mit Puderzucker bestäuben. Pfanne wieder zurück in den Ofen stellen und noch weitere 15 - 20 Min. backen bis er goldbraun ist.

Quark:

5.Alle Zutaten miteinander verrühren. Wem die Süße des Eierlikörs nicht ausreicht, der kann mit etwas Honig nachsüßen.

6.Zum Anrichten den Schmarrn auf dem Teller noch einmal gut mit Puderzucker bestäuben. Den Quark in einem separaten Schälchen reichen............ziemlich lecker.....

7.Man kann natürlich aber auch richtig zuschlagen und ein Vanilleeis oder Schlagsahne....oder beides dazu reichen.........;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Schmarrn mit Eierlikör-Quark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Schmarrn mit Eierlikör-Quark“