Schoko-Schmarrn mit karamellisierten Apfelscheiben

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Puderzucker 50 g
Rum 4 EL
Wasser 100 ml
getrocknete Cranberries 100 g
Zartbitterschokolade 100 g
Äpfel 2
Eier 4
Mehl 50 g
Backpulver 1 TL
Kakao 2 EL
Milch 150 ml
Zucker 50 g
Salz 1 Prise
Butterschmalz etwas
Rohrrohzucker für die Äpfel etwas
Butter etwas
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Am Abend vorher 100 ml Wasser mit 50 g Puderzucker aufkochen, den Rum und die getrockneten Cranberries dazugeben und über Nacht durchziehen lassen.

2.Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Äpfel waschen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und halbieren. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Eier trennen.

3.Die Eigelbe mit der Milch, dem Mehl, dem Backpulver und Kakao glatt rühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und den Zucker dabei langsam einrieseln lassen. Die geschmolzene Schokolade unter die Eiermasse rühren und das Eiweiß unterheben. Die Cranberries gut abtropfen lassen.

4.In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen, den Teig in die Pfanne geben und die Cranberries darüber streuen. Die Pfanne für ca. 10 - 15 Minuten in den Backofen geben. In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Butter erhitzen, die Apfelscheiben in Rohrrohzucker wälzen und in der Butter braten.

5.Wenn nach ca. 10 - 15 Minuten der Pfannkuchen schön hochgegangen ist, aus dem Ofen nehmen und mit zwei Pfannenwendern in Stücke reißen.

6.Zusammen mit den Apfelscheiben anrichten und mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Schmarrn mit karamellisierten Apfelscheiben“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Schmarrn mit karamellisierten Apfelscheiben“