Apfelkuchen mit Zimt - Schmandguss

45 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 200 Gramm
Butter 100 Gramm
Zucker 1 Esslöffel
Salz 1 Prise
Wasser eiskalt 2 Esslöffel
Äpfel frisch 400 Gramm
Zitronensaft 2 Esslöffel
brauner Zucker 2 Esslöffel
Schmand 200 Gramm
Eier 2
Zucker 1 Esslöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1017 (243)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
28,9 g
Fett
13,0 g

Zubereitung

1.Aus Mehl, Butter, Zucker, Salz und Wasser einen Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.Äpfel vierteln, schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft vermengen.

3.Eine Apfelform (oder Springform mit 26 cm Durchmesser) fetten. Den Teig ausrollen und in die Form legen. Einen Rand hochziehen. Den Boden mit den Apfelspalten belegen. Braunen Zucker darüber streuen. Im Backofen bei 180 Grad 10 Minuten backen.

4.Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelb mit Schmand, Zucker, Vanillezucker und Zimt verrühren. Eiweiß unterheben. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Die Schmandmasse auf den Äpfeln verteilen. Im Backofen bei gleicher Temperatur in ca. 20 Minuten fertig backen.

5.Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte legen. Mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Zimt - Schmandguss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Zimt - Schmandguss“