Apfelkuchen mit Sauerrahm und Streusel

45 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für die Streusel: etwas
Butter kalt 150 Gramm
Zucker weiß 100 Gramm
Mehl 200 Gramm
Zimt gemahlen 2 Teelöffel
Für die Füllung: etwas
Äpfel säuerlich 800 Gramm
Zitronensaft etwas
Für den Teig: etwas
Butter weich 150 Gramm
Zucker weiß 125 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Zimt gemahlen 1 Teelöffel
Mehl 300 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Eier Freiland 4
Saure Sahne 300 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1155 (276)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
33,3 g
Fett
14,4 g

Zubereitung

1.In einer Schüssel aus kalter Butter, Zucker, Mehl und den zwei Teelöffel Zimt mit der Hand Streusel herstellen und diese dann kalt stellen.

2.Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel nun in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und zur Seite stellen.

3.In einer Rühr Schüssel die warme Butter schaumig schlagen. Zucker, Vanillezucker und den Zimt dazugeben und unterrühren. Nun die Eier einzel unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in drei Portionen unterrühren.

4.Die hälfte des Teiges in die vorbereitete Springform geben und auf dem Boden verstreichen. Die Apfelwürfel auf dem Teig verteilen. Unter die andere hälfte des Teiges die saure Sahne rühren und auf den Apfelwürfel verteilen. Zum Schluss die Streusel auf dem Teig verteilen.

5.Den Kuchen jetzt in den auf 200 Grad vorgeheizten ( Ober-Unterhitze ) Backofen stellen und ca. 50 Min. backen. Nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen, 30 Min. abkühlen lassen, Springform Rand entfernen und den Kuchen auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Sauerrahm und Streusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Sauerrahm und Streusel“