Kanadischer Apfelpfannkuchen mit Cranberries

30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für den Teig
Milch 200 ml
Mehl 150 g
Eidotter 3
Eiklar 3
Salz 1 Prise
Backpulver 1 TL
Zucker 1 EL
Für die Füllung
Äpfel Breaburn,Elstar,kein Boskop 2
Cranberries getrocknet 60 g
Zucker 2 EL
Calvados, oder Armagnac, oder Rum zum Ablöschen 3 EL
Butterschmalz 3 EL
ca. 80 ml Pflanzenöl zum ausbacken. etwas

Zubereitung

1.Eigelb mit Zucker cremig verrühren und mit Milch verschlagen.

2.Mehl, Backpulver und Prise Salz vermengen. Diese Mischung unter rühren in die Milch geben. 15 Minuten stehen lassen.

In einer Pfanne die Äpfel karamellisieren

3.Äpfel in Scheiben schneiden, in der Butter glasieren und dann mit Zucker karamellisieren.Ca, 20 g Cranberries hineingeben. Mit Calvados ablöschen. Etwas abkühlen lassen.

4.Die abgekühlten Apfelscheiben jetzt in den Teig geben, das Eiklar aufschlagen und ebenfalls unterheben.Jetzt die Pfanne wieder erhitzen und den Teig in die Pfanne geben, darauf noch ca.5 Cranberries dekorieren.Achtung zum ausbacken genügt mittl. Hitze, die Kuchen werden schnell zu braun.

Auch lecker

Kommentare zu „Kanadischer Apfelpfannkuchen mit Cranberries“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kanadischer Apfelpfannkuchen mit Cranberries“