Apfel-Kuchen vom Blech

Rezept: Apfel-Kuchen vom Blech
saftig, schnell und leicht zubereitet; ideale Resteverwertung; kann auch mit anderem Obst zubereitet werden
10
saftig, schnell und leicht zubereitet; ideale Resteverwertung; kann auch mit anderem Obst zubereitet werden
01:10
1
3459
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
weiche Butter oder Margarine
200 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillinzucker
0,5 Fläschchen
Butter-Vanille Backaroma
1 TL (gestrichen)
Zimt
1 Prise
Salz
5 Stück
Eier
350 g
Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630
2 TL (gestrichen)
Backpulver
1,5 kg
Äpfel, am besten säuerliche
1 EL
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.08.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
24,6 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Kuchen vom Blech

Mandelkuchen mit Pflaumen
Erdbeerphillie

ZUBEREITUNG
Apfel-Kuchen vom Blech

1
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden (ca. 1 x 1 cm). Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
2
Butter, Zucker, Vanillinzucker und Eier auf höchster Stufe einige Minuten mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und auf niedriger Stufe kurz unterrühren.
3
Die Hälfte der Äpfel unter den Teig heben. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und glatt streichen. Die restlichen Äpfel darüber verteilen und leicht festdrücken.
4
Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten goldgelb backen. Anschließend abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
5
Statt Äpfel kann man auch Birnen, Pflaumen, Pfirsiche, Johannisbeeren, Kirschen etc. verwenden.

KOMMENTARE
Apfel-Kuchen vom Blech

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Sehr lecker. LG Brigitte

Um das Rezept "Apfel-Kuchen vom Blech" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung