Apfelkuchen vom Blech

40 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schlagsahne 2 Becher
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Päckchen
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone etwas
Eier 5
Backpulver 1 Päckchen
Mehl 375 g
Äpfel 800 g
Zitronensaft 3 EL
für den Guss
Butter 100 g
Milch 4 EL
Zucker 100 g
Mandelblättchen 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1060 (253)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
39,5 g
Fett
8,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Äpfel schälen, entkernen und längs in Spalten schneiden.

2.Mit 3 El Zitronensaft vermengen.

3.Für den Teig Sahne, Zucker, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale halb steif schlagen.

4.Eier einzeln unterrühren.

5.Mehl und Backpulver sieben und kurz unterrühren.

6.Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und die Apfelspalten darauf verteilen.

7.Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° ( Ober-Unterhitze ) ca. 15 Minuten backen.

8.In der Zwischenzeit für den Guss Butter, Zucker und Milch erhitzen und die Mandelblättchen unterrühren.

9.Den Mandelguss auf dem Kuchen verteilen und weitere 15 MInuten backen.

10.Nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen vom Blech“