Süßspeisen/Dessert: Fruchtiger Beeren-Quark-Auflauf

1 Std 15 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eier 4
Zucker 100 g
Speisequark 500 g
Speisestärke 50 g
Puderzucker 100 g
natürliches Zitronenschalenaroma 1 Tütchen
Bourbon Vanillezucker 1 Tütchen
Tonkabohne, fein gerieben 0,5
Preiselbeeren tiefgefroren, abgetaut und abgetropft 250 g
Johannisbeeren tiefgefroren, abgetaut und abgetropft 250 g
Schokoladenstreusel 3 EL
Außerdem:
etwas Fett für die Form etwas
etwas Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Handrührgerät steif schlagen, den Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen.

2.Eigelb, Speisequark, Speisestärke, Puderzucker, Zitronenschalenaroma, Vanillezucker und Tonkabohnenabrieb gut miteinander verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Eine flache Auflauf- oder Tarteform (28er) dünn ausfetten.

3.Die Früchte mischen, 2/3 davon zusammen mit den Schokoladenstreuseln unter die Quarkmasse rühren. In die Form geben und glatt streichen. Die restlichen Beeren locker darauf verteilen.

4.Im Ofen auf mittlerer Schiene 50-55 Minuten backen, bis der Auflauf leicht gebräunt ist. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, und mit Puderzucker bestäuben. Portionsweise auf Desserttellern anrichten und servieren - schmeckt warm aber auch kalt sehr gut. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken :-).

5.TIPP: Zur Beerensaison würde ich auf frische Beeren zurückgreifen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süßspeisen/Dessert: Fruchtiger Beeren-Quark-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süßspeisen/Dessert: Fruchtiger Beeren-Quark-Auflauf“