Erdbeerblechkuchen

40 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Sahne a 250g 1 Becher
Zucker 1,5 Becher
Vanillezucker 1 Pck
Eier 7
Mehl 2 Becher
Backpulver 1 Pck
Erdbeeren 1 kg
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
137 (32)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.250g Sahne in eine Schüssel geben und den Becher ausspülen und trocknen ( dient als Maßeinheit). 1 Becher Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und 4 Eier dazugeben und schaumig schlagen. Mehl und Backpulver unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheiztem Ofen bei 200°C auf der mittleren Schiene für ca.10min backen.

2.Erdbeeren waschen und putzen und vierteln/ halbieren. Die restlichen Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen. Das Eigelb mit 1/2 Becher Zucker schaumig rühren und den Eischnee unterziehen. Die Masse auf dem warmen Kuchenboden streichen und die Erdbeeren darauf verteilen. Nochmal ca.15min fertig backen.

3.Kurz vor dem anschneiden mit Puderzucker bestäuben. Schmeckt auch sehr gut wenn man noch zu den Erdbeeren Rhabarber zugibt ( den Rhabarber putzen und in Stücke schneiden) und dann noch Sahne obendrauf gibt.

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeerblechkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeerblechkuchen“