Rhabarberkuchen mit Eierschecke

1 Std leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rhabarber 600 Gramm
Zucker 100 Gramm
Ei 1
Zucker 4 Eßlöffel
Öl 5 Eßlöffel
Kaffeesahne 1 Eßlöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 6 Eßlöffel
Backpulver 1 Teelöffel
Milch 250 Milliliter
Zucker 4 Eßlöffel
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Butter 125 Gramm
Eier 3
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
596 (142)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
11,2 g
Fett
10,1 g

Zubereitung

1.Den Rhabarber putzen, schälen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Mit 100 g Zucker überstreuen und mit kochenden Wasser überbrühen. In ein Sieb abgießen. 1 Ei mit Öl, Zucker, Kaffeesahne und Vanillezucker verrühren. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver dazugeben und zu einem Teig kneten. In eine gefettete Backform drücken.

2.Darauf den Rhabarber verteilen. Aus einem Viertel Liter Milch, 4 Eßlöffel Zucker und dem Puddingpulver einen Pudding kochen. Etwas abkühlen lassen. Die Butter unterrühren. Die Eier trennen. Die Eigelb in den Pudding geben und mit dem Mixer gut durchrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Puddingmasse heben.

3.Die Masse auf den Rhabarber geben. Im Backofen bei 180 Grad backen. Statt Rhabarber schmecken auch Stachelbeeren sehr gut.

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarberkuchen mit Eierschecke“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarberkuchen mit Eierschecke“