Himmlischer Baiser-Kuchen

1 Std leicht
( 74 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für ca. 12 Stücke:
Rhabarber 300 g
Himbeeren 150 g
Eier Größe M 5
Butter 125 g
+ 175 g Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Weizenmehl Type 405 oder 550 175 g
Backpulver 2 TL, gestrichen

Zubereitung

1.Rhabarber waschen, putzen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die Himbeeren verlesen, einige zum Garnieren beiseitelegen. 3 Eier trennen, Eiweiße kalt stellen.

2.Eine Springform (26 cm Ø) einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen, kalt stellen. Den Backofen auf 175° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

3.Butter, 100 g Zucker und Vanillezucker dickschaumig schlagen. Die 3 Eigelb, dann die 2 ganzen Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver dazusieben und unterheben.

4.Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Mit Rhabarber und Himbeeren belegen, Kuchen auf der Mittelschiene ca. 40 Minuten vorbacken. Inzwischen die 3 Eiweiß steif schlagen, dabei langsam 175 g Zucker einrieseln lassen.

5.Eischnee auf den heißen Kuchen streichen und bei gleicher Temperatureinstellung ca. 20 Minuten weiterbacken. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und mit den übrigen Himbeeren garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Himmlischer Baiser-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 74 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Himmlischer Baiser-Kuchen“