Stachelbeer-Baiser-Torte

40 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
BODEN: etwas
Butter 150 g
Zucker 125 g
Salz 1 Prise
Ei 1
Eigelb 2
Mehl 125 g
Speisestärke und 1 gestr. Tl Backpulver 50 g
Stachelbeere Konserve abgetropft 1
Pudding: etwas
Milch 450 ml
Vanillepuddingpulver 1 Pk.
Zucker 4 EL
Baiser: etwas
Eiweiß 2
Zitronensaft 1 TL
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Butter cremig, dann mit Zucker schaumig rühren. Dann Salz zugeben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver sieben und abwechselnd mit Ei und Eigelb zum Teig geben. Teig in die Springform geben.

2.Pudding kochen, kurz abkühlen lassen und auf den Teig geben. Die abgetropften Stachelbeeren darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (Heißluft 170 Grad) ca. 30 Minuten backen.

3.Das Eiweiß mit Zitronensaft zu Schnee schlagen. Wenn es fest ist unter weiterem Schlagen den Zucker einrieseln lassen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Eischnee wolkenartig auf den Stachelbeeren verteilen. Dann nochmals für 10 - 20 Minuten backen, draußen abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeer-Baiser-Torte“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeer-Baiser-Torte“