Rhabarber Himbeer Kuchen für 20cm-Form

1 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 100 g
Backpulver 1 TL
Magerquark 50 g
Milch 3 EL
Öl 3 EL
Zucker 2 EL
Salz 1 Prise
Rhabarber 200 g
Himbeeren 100 g
Semmelbrösel 3 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Eiweiß 1 Stk.
Zucker 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
979 (234)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
31,7 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

1.Einen Quark-Öl-Teig herstellen, indem man das Mehl mit dem Backpulver mischt. Dann Quark, Milch, Öl, Zucker und Salz hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren (mit den Knethaken). Den Teig in eine gefettete Backform drücken (Rezept ist für eine 20cm Springform, bei 26cm vielleicht die 1,5 fache Menge einplanen) und einen kleinen Rand hochziehen. Den Teigboden mit den Semmelbröseln bestreuen.

2.Für die Füllung den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Ebenso die Himbeeren bereitlegen. Beides auf dem Kuchen verteilen und mit Zucker bestreuen. Je nach Geschmack wie süß man es mag, 1 Päckchen Vanillezucker oder mehrere darüber streuen.

3.Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen bei 160 Grad Umluft.

4.In der Zwischenzeit das Eiweiß steif schlagen und 2 EL Zucker einrieseln lassen. Nach den 25 Minuten den Kuchen rausnehmen und die Eiweißmasse darauf verteilen. Nochmal 5 Minuten backen lassen bis das Eiweiß leicht bräunlich geworden ist. Herausnehmen und auskühlen lassen.

5.Dazu evtl. geschlagene Sahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber Himbeer Kuchen für 20cm-Form“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber Himbeer Kuchen für 20cm-Form“