Stachelbeer-Schnee-Torte

leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Boden: etwas
Eier 2
heißes Wasser 2 Esslöffel
Zucker 70 g
Margarine 30 g
Mehl 125 g
Backpulver 1 gestrichener Teelöffel
.................................. etwas
Belag: etwas
Stachelbeeren 300 g
Milch 400 ml
Salz 1 Prise
Zucker 1 gehäufter Esslöffel
vanillezucker 1 Päckchen
Butter 50 g
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Päckchen
Eigelb 2 große
Eiweiß 2 große
Zucker 75 g

Zubereitung

1.Frische oder gefrostete Stachelbeeren in kochendes Wasser geben und 5 Minuten ziehen lassen.

2.Für den Boden die Eier mit Wasser und Zucker dickcremig schlagen. Mehl mit Backpulver langsam unterschlagen. Die zerlassene abgekühlte Margarine unterziehen. Die Masse in eine Springform (26 cm Durchmesser) füllen und Backen bei 180°C ca. 15-20 Minuten.

3.Inzwischen 250 ml Milch mit Salz, Zucker, Vanillezucker und Butter aufkochen. Rest Milch mit Puddingpulver und den 2 Eigelb verquirlen, in die kochende Milch rühren. Kurz aufkochen, vom Feuer nehmen und die gut abgetropften Stachelbeeren unterrühren.

4.Die erkaltete Torte gleich im Ring füllen. Die Fruchtmasse so auf den Boden streichen, dass es in der Mitte etwas höher ist. Eiweiß mit Zucker ganz steif schlagen und die etwas kuppelförmige Torte damit überziehen. Mit einem Teelöffel ringsum kleine Dellen eindrücken. Die Torte im heißen Ofen nun backen, bis die Ränder vom Eischnee leicht gebräunt sind. Backen bei 180-200°C etwas 15-20 Minuten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stachelbeer-Schnee-Torte“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stachelbeer-Schnee-Torte“