Spiegeleier-Kuchen

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für den Belag etwas
Puddingpulver Vanillegeschmack 2 Päckchen
Zucker 80 g
Milch 750 ml
Für den Teig etwas
Butter 150 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Pk.
Eier 3 Stk.
Mehl 300 g
Backpulver (2 gestrichene TL) 6 g
Milch 3 EL
Creme Fraiche 500 g
Aprikosen (aus der Dose) 700 g
Für den Guss etwas
Tortenguss klar 2 Pk.
Zucker 50 g
Aprikosensaft 500 ml
etwas Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
879 (210)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
23,6 g
Fett
11,4 g

Zubereitung

Das Puddingpulver mit dem Zucker und der Milch nach Vorschrift auf dem Päckchen zubereiten, aber nur mit 750 ml Milch, kalt stellen, ab und zu durchrühren. Die Butter mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Den Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz unterrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. 3 Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute). Mehl mit dem Backpulver mischen und eßlöffelweise mit der Milch unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes, tiefes Backblech streichen, vor den Teig einen mehrfach umgeknickten Streifen Alufolie legen. Die Creme fraiche unter den erkalteten Pudding rühren, die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Die Aprikosen abtropfen lassen, 500 ml Saft abmessen, die Aprikosen mit der Wölbung nach oben auf dem Pudding verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 30 Minuten backen. Dann abkühlen lassen. Den Tortenguss mit dem Zucker und dem Aprikosensaft zubereiten, auf dem Kuchen verteilen, fest werden lassen. Das Gebäck so schneiden, das jeweils eine Aprikosenhälfte in der Mitte des Stückes liegt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spiegeleier-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spiegeleier-Kuchen“