Kleiner Stachelbeerkuchen ...

leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Stachelbeeren frisch 300 g
Speisestärke 2 Teelöffel
Butter weich 100 g
Zucker 150 g
Hühnerei Eigelb frisch 4
Eiweiß 4
Wasser heiß 1 Esslöffel
Vanillinzucker 1
Mehl gesiebt 200 g
Backpulver 2 Teelöffel
Mandeln gehackt 2 Esslöffel
Fett für die 20-cm-Form etwas
Mandeln gehackt für die Form etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1230 (294)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
39,7 g
Fett
13,0 g

Zubereitung

1.Die Stachelbeeren waschen und trockentupfen, dann die Stiele und Blütenreste entfernen und in einem kleinen Behälter mit der Speisestärke mischen.

2.Den Backofen auf 175 Grad vorheizen - eine 20-cm-Springform gut ausfetten und mit gehackten Mandeln ausstreuen.

3.Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, bis eine helle cremige Masse entstanden ist - nun nach und nach die 4 Eigelbe hineinrühren.

4.Die Eiweiße steifschlagen, dabei den Vanillinzucker und einen Esslöffel heißes Wasser mit einfließen lassen.

5.Den Eischnee auf die gelbe Eiercreme setzen, das Mehl mit Backpulver drübersieben und alles nur leicht unterheben (nicht rühren!).

6.Die Hälfte vom Teig in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen, die Stachelbeeren darauf verteilen und mit 2 Esslöffeln gehackten Mandeln bestreuen. Den restlichen Teig über die Früchte füllen, glattstreichen und den Kuchen etwa 60 Minuten lang backen lassen.

7.Nach dieser Zeit den Kuchen etwa 10 Minuten ruhen lassen, dann den Rand der Springform lösen, und den Kuchen auf eine Servierplatte gleiten lassen und völlig ausgekühlt mit etwas Zucker bestreut servieren.

8.Wer mag, gibt geschlagene Sahne dazu ..... ich mag ihn am Liebsten so!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleiner Stachelbeerkuchen ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleiner Stachelbeerkuchen ...“