Pflaumenkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Pflaumen 500 g
Butter weich 200 g
Zucker 160 g
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 4 Stück
Mehl 280 g
Mandeln gemahlen 100 g
Backpulver 1 Esslöffel
Milch 70 ml
Pflaumenmus 2 Esslöffel
Streusel:
Butter kalt 60 g
Brauner Zucker 60 g
Mehl 80 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1359 (325)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
35,9 g
Fett
18,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Backofen vorheizen auf 180°C O/U Hitze. Den Boden einer 24 bis 26 cm Backform mit Backpapier auslegen. Den Rand fetten und mit Mehl bestäuben.

2.Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden.

3.Die weiche Butter mit Zucker, Salz, Vanillezucker schaumig aufschlagen. Dann nach und nach die Eier unterrühren.

4.Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen. Dann abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren.

5.Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Das Pflaumenmus in Klecksen darauf geben und einige Pflaumenspalten darauf verteilen.

6.Den restlichen Teig darauf verteilen, glattstreichen und die Pflaumen fächerförmig darauf legen.

7.Die Zutaten für die Streusel zwischen den Fingern grob verkneten und auf den Kuchen geben.

8.Den Kuchen im vorgeheizten Backofen etwa 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

9.Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Aus der Form lösen. Wer mag leicht mit Puderzucker bestäuben. Den Kuchen noch lauwarm mit Sahne oder Vanilleeis genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen“

Rezept bewerten:
4,73 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...