Buttermilch-Pflaumenkuchen

25 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 130 Gramm
Zucker 130 Gramm
Eier 2
Mehl 250 Gramm
Backpulver 2 TL
Buttermilch 120 ml
Vanillezucker 1 Päckchen
Pflaumen, vorbereitet gewogen 500 Gramm

Zubereitung

1.Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen. Eine Springform fetten und mit Mehl ausstäuben.

2.Butter, Vanillezucker, Eier und Zucker schaumig rühren. Die Buttermilch hinzufügen und rühren, bis eine schön cremige Masse entstanden ist. Nach und nach das Mehl und das Backpulver hinzufügen.

3.Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Die entsteinten Pflaumen kranzförmig auf den Teig legen und leicht andrücken.

4.Den Kuchen circa 45 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen, ansonsten den Kuchen bei Nachwärme nochmal 10 Minuten im Ofen stehen lassen.

5.Den noch heißen Kuchen mit Puderzucker bestäuben und mit frisch geschlagener Sahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buttermilch-Pflaumenkuchen“

Rezept bewerten:
4,74 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buttermilch-Pflaumenkuchen“