Aprikosenkuchen mit Butterstreusel

1 Std leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für ca. 12 Stücke:
weiche Butter 175 g
Zucker 175 g
Bio-Zitrone 1
Eier Größe M 4
Salz 1 Prise
Weizenmehl Type 405 oder 550 250 g
gemahlene Mandeln 100 g
Backpulver 1 TL
ca. 80 ml Milch etwas
Aprikosen 750 g
Für die Streusel:
Weizenmehl Type 405 oder 550 100 g
Zucker 75 g
Zimtpulver 0,5 TL
flüssige Butter 75 g

Zubereitung

1.Für die Streusel Mehl mit Zucker und Zimt in einer Schüssel vermischen. Die Butter schmelzen lassen, über die Mischung träufeln und untermischen bis Streusel entstanden sind. Die Streusel kalt stellen.

2.Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Backofen auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (24 cm Ø) mit Fett ausstreichen, mit Semmelbröseln ausstreuen und kalt stellen.

3.Für den Teig die Butter mit Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Das Mehl mit den Mandeln, Backpulver und abgeriebener Schale von einer Bio-Zitrone abwechselnd mit der Milch zügig unter die Buttercreme rühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. In die vorbereitete Springform geben und glatt streichen.

4.Die vorbereiteten Aprikosen mit der Wölbung nach unten leicht in den Teig drücken, mit Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen in ca. 50 Minuten goldbraun backen (Stächenprobe). Sollte der Kuchen zu dunkel werden, rechtzeitig mit Alufolie abdecken. Aus dem Backofen nehmen und in der Form etwa 30 Minuten stehen lassen, erst dann den Ring vorsichtig lösen. Abkühlen lassen und mit Schlagsahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosenkuchen mit Butterstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosenkuchen mit Butterstreusel“