Rhabarber-Dessert...

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rhabarber frisch 500 g
Zucker 5 Esslöffel
Orangensaft 50 ml
Johannisbeergelee 2 Esslöffel
Eier 3
Magerquark 250 g
Zitronensaft 1 Esslöffel
Vanille-Soßenpulver 0,5 Päckchen
Mondamin 2 Esslöffel
Fett für die Form etwas
von Zitronenmelisse zum Garnieren Blättchen
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

1.Den geputzten Rhabarber in 3-cm-Stücke schneiden. Zwei Esslöffel Zucker in einem Topf karamelisieren, mit Saft ablöschen, Rhabarber und Johannisbeergelee dazugeben und unter Rühren köcheln lassen, bis der Karamell aufgelöst ist. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Eine Auflaufform gut fetten (man kann auch kleine Portionsförmchen nehmen), das Kompott darin verteilen.

3.Die Eier mit dem restlichen Zucker cremig aufschlagen, Quark, Zitronensaft, Soßenpulver und Mondamin mit dem Schneebesen hineinrühren und dann die Masse über dem Kompott verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.

4.Mit Melisse-Blättchen und Puderzucker garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Dessert...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Dessert...“