Apfel-Rhabarber-Vanille-Kuchen

1 Std leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Äpfel 2
Rhabarber frisch 1 kg
Butter 250 g
Zucker 300 g
Vanillezucker 1
Eier 6
Mehl 500 g
Vanillepuddingpulver 2 Pk.
Backpulver 1 Pk.
Milch 100 ml
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Rhabarber putzen, waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, würfeln und mit einem EL Zucker mit dem Rhabarber vermengen.

2.Butter, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Puddingpulver mischen. Im Wechsel mit Milch unter die Fett-Eimasse rühren.

3.Den Vanille-Rührteig gleichmässig auf eine gefettete und gemehlte Fettpfanne des Backofens streichen. Die Obstmischung darauf verteilen und leicht andrücken. Etwas Zucker darüber streuen.

4.Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 30-40 Min. backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Rhabarber-Vanille-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Rhabarber-Vanille-Kuchen“