Pflaumen-Muffins

1 Std leicht
( 87 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 12 Stücke: etwas
frische Pflaumen oder Zwetschgen 350 g
abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone etwas
Butter 175 g
Salz 1 Prise
brauner Zucker 125 g
Lebkuchengewürz 2 TL
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier Größe M 4
Weizenmehl Type 405 275 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 Päckchen
Rotwein 70 ml
Milch 1 EL
Puderzucker 125 g
gemahlene Pistazien 1 EL
Zitronensaft etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1829 (437)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
51,8 g
Fett
24,6 g

Zubereitung

1.Die Pflaumen oder Zwetschgen waschen, trocken tupfen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden.

2.Die Butter mit 1 Prise Salz, Zucker, Lebkuchengewürz und Vanillezucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Das mit Speisestärke und Backpulver gemischte und gesiebte Mehl, esslöffelweise zufügenund unterrühren. Die abgeriebene Zitronenschale, Rotwein und Milch unterrühren. Das vorbereitete Obst unter den Teig heben.

3.Je 2 Papierbackförmchen ineinander setzen und in je 1 Mulde eines Muffinbleches setzen. Teig auf die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Ober-/Unterhitze) ca. 25 Minuten backen.

4.Puderzucker sieben und mit Zitronensaft verrühren, so dass ein glatter Guss entsteht. Die Muffins damit leicht überziehen. Mit Pistazien bestrreuen und trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumen-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 87 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumen-Muffins“