Zwetschgen-Blech-Kuchen

45 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butterschmalz 150 g
Zucker 200 g
Eier 4 Stück
Zitronenaroma 1 Spritzer
Mehl 350 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Sahne 1 EL
Zwetschgen 2 kg
Mandeln gehobelt 200 g
Vanillezucker 4 Päckchen
Pflaumenbrand 1 EL
Pflaumenmus 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
791 (189)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
23,2 g
Fett
8,8 g

Zubereitung

1.Butterschmalz schmelzen und etwas abkühlen lassen. Zucker und 3 Päckchen Vanillezucker zugeben und solange rühren bis die Masse cremig ist. 1 Spritzer Zitronenaroma und die Eier zugeben und weiterrühren. 1 EL Sahne zugeben. Mehl mit Backpulver vermischen. Sieben und nach und nach unterrühren.

2.Zwetschgen halbieren und entkernen. Teig auf großes, tiefes mit Backpapier belegtes Blech geben und verteilen. Zwetschen mit der Schnittseite nebeneinander auf den Teig legen. Etwas in den Teig drücken.

3.Mandeln in der Pfanne, in welcher der Butterschmalz geschmolzen wurde zusammen mit 1 Päckchen Vanillezucker anrösten. 2 EL. Pflaumenmus mit dem Pflaumenbrand mischen. Die Zwetschgen damit bestreichen. Darüber die gerösteten Mandeln streuen.

4.Bei 160° Heißluft ca. 30 Minuten backen. Schmeckt sehr lecker. Mit Sahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Blech-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Blech-Kuchen“