Apfel-Rotweinkuchen

Rezept: Apfel-Rotweinkuchen
38
00:30
16
7336
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Butter
200 g
Zucker
200 g
Mehl
200 g
Nüsse, gemahlen
100 g
Schokostreusel
300 g
Äpfel, kleingeschnitten
4 Stk.
Eier
2 pck.
Vanillezucker
1 pck.
Backpulver
1 TL
Zimt
2 TL
Kakaopulver
200 ml
Rotwein
nach Bedarf Puderzucker, Wein für die Glasur
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.07.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1678 (401)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
43,8 g
Fett
22,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Rotweinkuchen

Müslitarte
Kuchen Überraschungsküchlein

ZUBEREITUNG
Apfel-Rotweinkuchen

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und unterrühren. Das Mehl mit den Nüssen bzw. Mandeln, den Schokostreuseln, dem Backpulver und Zimt miteinander vermischen und unterrühren. Den Rotwein einrühren und zuletzt die geschälten und fein gewürfelten Äpfel unterheben. Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Napfkuchenform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 60 - 70 Min. backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker oder Rotweinglasur bzw. Schokoladenglasur überziehen.

KOMMENTARE
Apfel-Rotweinkuchen

Benutzerbild von Test00
   Test00
Der ist lecker. Mag und mache ich auch so. LG. Dieter
Benutzerbild von schneggala0701
   schneggala0701
das ist ja lecker und schwups in meinen Favoriten
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Liest sich lecker!
Benutzerbild von gutenachtfee
   gutenachtfee
nehm ich mit 5*
Benutzerbild von safran
   safran
hm, der sieht so richtig saftig aus.

Um das Rezept "Apfel-Rotweinkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung