Blumenkohl in Käse-Bechamel

40 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blumenkohl 1 Kopf
Für die Käse-Bechamel:
Butter 2 EL
Mehl 2 EL
Schalotte 1
kalte Milch 50 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Salz, Pfeffer etwas
etas frisch geriebene Muskatnuss etwas
Zitronensaft 1 TL
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 1 TL
kleingehackte, gemischte Kräuter 2 EL
geriebenen Bergkäse 2 EL
geriebener Parmesan 1 EL

Zubereitung

1.Salzwasser zum Kochen bringen. Blumenkohl putzen, waschen und in nicht zu kleine Röschen teilen. Blumenkohl in das siedende Wasser geben und etwa 7 - 10 Minuten köcheln lassen. Abgießen und abtropfen lassen.

2.In der Zwischenzeit die Schalotte abziehen und fein würfeln. Die Butter in einem Topf zerlassen, die Schalottenwürfel darin glasig andünsten und mit Mehl bestäuben. Zügig mit einem Kochlöffel durchrühren und die kalte Milch angießen. Gemüsebrühe (oder Kochwasser vom Blumenkohl) angießen und unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Zitronenschale und -saft abschmecken. Die geriebenen Käsesorten dazugeben und unter Rühren ca. 3 - 5 Minuten leise köcheln lassen. Die gemischten Kräuter unterrühren, die abgetropften Blumenkohlröschen dazugeben und bei aufgelegtem Deckel auf der ausgeschalteten Herdplatte noch etwa 5 Minuten ziehen lassen.

3.Schmeckt gut zu Kurzgebratenem, z.B. Schweinesteaks oder Fleischpflanzerl oder einfach solo mit Salz- oder Bratkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohl in Käse-Bechamel“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohl in Käse-Bechamel“