Rosenkohl in Gorgonzolasoße

1 Std leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rosenkohl frisch 500 Gramm
Rosenkohlkochwasser 250 ml
Basilikumzweig 1 Stück
Butter 40 Gramm
Gorgonzola 60 Gramm
Salz Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz Prise
Muskat Prise
Soßenbinder hell evtl.
4 St. Kasseler Minutensteaks 240 Gramm
Salzkartoffeln 300 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
334 (80)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
6,0 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Rosenkohl gründlich putzen, Strunk kreuzweise einschneiden und Kohl grüdlich abbrausen. Gorgonzola ohne Rinde grob würfeln. Basilikumstiel abbrausen, Bllätter abzupfen und klein schneiden. Minutensteaks abbrausen, trocken tupfen, Ränder mehrmals einschneiden, beliebig würzen und wie gewohnt panieren. Kartoffeln schälen und in Wasser geben. Restliche Zutaten bereitstellen.

Zubereitung

2.Rosenkohl bedeckt mit mäßig gesalzenem Wasser und 1 Prise Muskat ca. 12 Min. bißfest garen. 250ml Rosenkohlkochwasser entnehmen und zu gegebener Zeit den Rosenkohl in einem Durchschlag abtropfen lassen. 200ml vom R.-Kochwasser in einen passenden Topf geben, aufkochen lassen und Hitze reduzieren Die Butter einrühren und die Soße ca. 10 Min. leicht sämig einköcheln lassen. Nun den Gorgonzola in die Soße geben und schmelzen lassen. Ab und an umrühren. Basilikum unterheben. Mit Salz (Vorsicht Kochwasser und Gorgonzola), Pfeffer und Muskat abrunden. Evtl. mit Kochwasser verdünnen oder mit hellem Soßenbinder sämen. Dazu habe ich 4 Kasseler-Minutensteaks paniert goldbraun gebraten und Drillinge als Salzkartoffeln zubereitet.

Anrichten

3.Rosenkohl mit der Gorgonzolasoße, je 2 Minutensteaks sowie den Kartoffeln dekorativ auf einem vorgewärmten Essteller anrichten und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohl in Gorgonzolasoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohl in Gorgonzolasoße“