Weißkohl-Hack-Auflauf

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 500 g
Zwiebel 1 große
Knoblauchzehen 2
Öl 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Paprikamark 1 EL
Hackfleisch gemischt 500 g
Weißkohl 600 g
Speckwürfel 125 g
Paprika geröstet, aus dem Glas 100 g
Butter 50 g
Mehl 40 g
Milch 450 ml
Eier 2
Senf 2 TL
Gouda gerieben 200 g
Pfeffer, Salz, Prise Zucker, Prise Muskat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Zubereitung Kartoffeln, Fleisch, Kohl:

1.Kartoffeln mit Schale in gut gesalzenem Wasser gar kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken (lassen sich so besser pellen) , pellen und in Scheiben schneiden. Bereit halten.

2.Zwiebel häuten, in feine Würfel schneiden. Knoblauch häuten, fein hacken. Beides in einer größeren Pfanne im Öl anbraten. Tomaten- und Paprikamark zugeben und etwas mit anbraten. Hackfleisch dazu geben und unter Rühren krümelig anbraten. Pfeffern und salzen, Prise Zucker.

3.Kohl in sehr feine Streifen hobeln und diese evtl. noch etwas klein schneiden. Speck und 10 g Butter in einen Topf geben und gut anbraten. Anschließend den Kohl zufügen, salzen, pfeffern und alles unter mehrmaligem durchrühren bei milder Hitze und zugedecktem Topf etwa 10 Min. dünsten lassen. Der Kohl soll ganz leicht bissfest, aber nicht mehr hart sein. Wenn er fertig ist, die etwas klein geschnittene geröstete Paprika unterheben. Bereit halten.

Soße:

4.40 g Butter in einem Topf schmelzen lassen. Wenn sie anfängt, leicht zu bläseln, mit einem Schneebesen das Mehl einrühren, bis eine cremig-dickliche Masse entstanden ist. Die Temperatur reduzieren und sofort nach und nach die Milch einrühren und so lange kräftig weiter rühren, bis eine sämige, klümpchenfreie Soße entstanden ist. Mit Pfeffer, Salz, Senf, Prise Zucker und Muskat abschmecken und ca. 5 Min. bei wenig Hitze leicht köcheln lassen. Anschließend den Topf kurz vom Herd ziehen, zunächst 100 g geriebenen Gouda und danach in mehreren Portionen kräftig die - vorher verquirlten - Eier einrühren. Sollte die Soße zu puddingartig sein, noch ein paar EL Milch einrühren.

Fertigstellung:

5.Ofen auf 200° Umluft vorheizen. Eine entsprechend große Auflaufform (ca. 25 x 25) ausbuttern und mit Semmelbrösel ausstreuen. Dann wird geschichtet: je 1 Lage Kartoffeln, Kohl, Hack, Soße, Kartoffeln, Kohl, Hack, Soße, Kohl und als Abschluss Soße. Darauf die restlichen 100 g geriebenen Gouda verteilen und den Auflauf auf mittlerer Schiene für 45 Min. in den Ofen geben. Der Käse sollte eine schöne Farbe bekommen. Dann kann angerichtet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weißkohl-Hack-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weißkohl-Hack-Auflauf“