Hartz IV-Kuerbis

20 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hokkaido-Kürbis 0,5
Waldhonig 2 TL
Curry 1 EL
Wasser 100 ml

Zubereitung

1.Den Kuerbis in mundgerechte Stuecke schneiden. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kuerbisstuecke ca 6 Min garen. Waehrendessen den Honig in einer Schuessel (ich besitze noch keine,hab ne Tupper genommen ^^) in dem Wasser unter Ruehren aufloesen

2.(Funktioniert auch mit kaltem Wasser wenn man lang genug ruehrt- warmes Wasser war auch Mangelware).Das Curry zum Kuerbus geben und gut umruehren,mit der Wasser-Honig-Mischung abloeschen und unter gelegentlichen Ruehren einkochen lassen. Guten Appetit!

3.Hat mich ca 50 Cent gekostet...hb fuer den (Bio-)Kuerbis 1,50 bezahlt,aber auch 4 Tage von gegessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hartz IV-Kuerbis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hartz IV-Kuerbis“