Apfeltarte mit Cidre ...

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ei 1
Butter 125 Gramm
Puderzucker 75 Gramm
Salz 1 Prise
Mehl 225 Gramm
Mandeln gemahlen 5 Esslöffel
Sultaninen 35 Gramm
Rum 1 Esslöffel
Zitrone frisch 1
Äpfel ca. 400 g 4
Zucker 2 Esslöffel (gestrichen)
Walnüsse gehackt 35 Gramm
Zimt gemahlen 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Apfelsaft 150 Milliliter
Speisestärke 3 Esslöffel
Cidre 250 Milliliter
Zucker 1 Esslöffel
Puderzucker 50 Gramm
Butter 100 Gramm
Mehl 125 Gramm
Thymian frisch 3 Stängel
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Aus Ei, Butter, Puderzucker, Salz, Mehl und Mandeln einen Mürbeteig kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.Eine Tarteform (ca. 28 cm Durchmesser/idealerweise mit Hebeboden) fetten. Teig ausrollen, in die Form legen und einen Rand hoch ziehen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

3.Den Boden mit Backpapier abdecken. Trockenerbsen zum Beschweren darauf verteilen. Im Backofen bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Trockenerbsen und Backpapier entfernen und noch 5 Minuten bei gleicher Temperatur weiter backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

4.Sultaninen in Rum einweichen und etwas ziehen lassen. Zitrone auspressen.

5.Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien und grob raspeln. Mit dem Zitronensaft vermengen. Zucker, Walnüsse, Zimt und Sultaninen dazu geben und alles vermengen.

6.Speisestärke mit 50 ml Apfelsaft glatt rühren. Restlichen Apfelsaft mit Cidre und Zucker erhitzen. Angerührte Speisestärke dazu geben und unter Rühren kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

7.Ein Drittel des Puddings auf den Boden streichen. Die Apfelmasse darauf verteilen. Restlichen Pudding darauf geben und glatt streichen.

8.Thymian waschen und trocken schütteln. Thymianblättchen abzupfen. Aus Butter, Puderzucker, Mehl und Thymianblättchen Streusel kneten. Streusel auf dem Kuchen verteilen. Im Backofen bei 170 Grad in ca. 20 bis 25 Minuten den Kuchen fertig backen.

9.Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte legen und mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfeltarte mit Cidre ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfeltarte mit Cidre ...“