Eierlikör-Apfelkuchen mit knuspriger Krokanthaube

10 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Äpfel 2 kg
Zitrone 1 Stk.
Zucker 325 g
Eierlikör 250 ml
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Speisestärke 1 EL
Mehl 375 g
Butter 250 g
Ei 1 Stk.
Salz 1 Prise
Paniermehl 25 g
Mandeln gehackt 100 g
Milch 2 EL
Puderzucker 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
29,8 g
Fett
8,3 g

Zubereitung

1.Äpfel schälen, vierteln, entkernen, würfeln. Mit 4 El Zitronensaft mischen. 75 g Zucker und Eierlikör unterrühren. Aufkochen und zugedeckt 3 - 4 min köcheln lassen. Puddingpulver, Stärke und 6 El kaltes Wasser glatt rühren, unter die Äpfel mischen und kurz aufkochen lassen. Ca. 2 Std. auskühlen lassen.

2.Mehl, 175 g Zucker, 200 g Butter, Ei, Salz und Zitronenabrieb glatt verkneten. In Folie wickeln und ca. 1,5 Std. kalt stellen. 26er Springform mit BAckpapier auslegen. Teig durchkneten, 1/3 zur Seite legen. Rest Teig auf bemehlter Fläche auf ca. 35 cm rund ausrollen. Form damit auslegen, den Rand ca. 5 cm hochdrücken. Boden mehrmals einstechen. Hier event. mit Johannisbeergelee bestreichen nach Geschmack. Mit Paniermehl bestreuen, Kompott einfüllen. Rest Teig auf ca. 26 cm rund ausrollen, auf das Kompott legen. Teigränder zusammendrücken. Backen bei Umluft 175° zunächst ca. 40 min.

3.Für den Belag Mandeln, 50 g Butter und 75 g Zucker aufkochen, Milch unterrühren. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Mandelguß auf den Kuchen streichen, so dass ca. 2 cm Rand frei bleiben. Weitere 10 min zu Ende backen. Kuchen in der Form ca. 6 Std. auskühlen lassen. Herauslösen, mit Puderzucker bestäuben.

4.Dazu schmeckt lecker Eierlikörsahne. Der Kuchen darf dafür auch gern noch etwas warm sein.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör-Apfelkuchen mit knuspriger Krokanthaube“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör-Apfelkuchen mit knuspriger Krokanthaube“