Apfel-Blechkuchen mit Zimt-Streuseln

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Äpfel 1,2 kg
Zitronensaft 4 EL
weiche Butter/Margarine 400 g
Zucker 250 g
Mehl 550 g
Zimt 0,5 TL
gemahlene Mandeln 3 EL
Salz etwas
Vanillin-Zucker 1 Päckchen
Eier 5
Backpulver 1 Päckchen
Sahne 6 EL
Aprikosenmarmelade 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Äpfel vierteln, schälen und entkernen. Apfelviertel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

2.150 g Fett, 100 g Zucker, 175 g Mehl, Zimt, Mandeln und 1 Prise Salz zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

3.Für den Rührteig 250 g Fett, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz ca. 5 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander unter-rühren. 375 g Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Sahne unter die Fett-Eiermasse rühren.

4.Rührteig auf ein gefettetes Backblech streichen. Apfelspalten dicht an Dicht darauflegen und die Streusel darüberstreuen. Im heißen Backofen (175 °C) ca. 35 Minuten backen. Konfitüre erwärmen. Den heißen Kuchen damit bepinseln und auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Blechkuchen mit Zimt-Streuseln“

Rezept bewerten:
4,77 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Blechkuchen mit Zimt-Streuseln“