Schneller Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech

55 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Apfel Breaburn 1 kg
abgeriebene Schale einer Zitrone etwas
Schlagsahne 400 g
Zucker 400 g
Vanillinzucker 2 Päckchen
Eier, Größe M 5
Mehl 750 g
Backpulver 1 Päckchen
Butter/Margarine 225 g
Salz 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
55 Min

1.Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; mind. 3,5 cm tief) fetten, mit Mehl ausstäuben. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

2.Sahne in eine Rührschüssel gießen. 225 g Zucker, 1 Vanillin-Zucker und Zitronenschale zur Sahne geben und halb steif schlagen. Eier einzeln unterrühren. 450 g Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Auf die Fettpfanne streichen. Äpfel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 15 Minuten vorbacken.

3.Inzwischen Fett bei schwacher Hitze schmelzen. 300 g Mehl, 175 g Zucker, 1 Vanillin-Zucker und 1 Prise. Salz mischen. Fett in dünnem Strahl zugießen, dabei alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu dicken Streuseln verkneten. 3 EL Mehl auf die Streusel streuen, die Streusel zwischen den Fingern kleiner reiben und auf den Kuchen streuen. Bei gleicher Temperatur ca. 20 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schneller Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schneller Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech“