Rosenkuchen mit Apfel

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 500 g
Hefe 1 Würfel
Zucker 180 g
Milch 200 ml
Salz 1 Prise
säuerliche Äpfel 1 Kg
Zitrone 1
Apfelsaft 8 EL
Soßenpulver Vanille zum Kochen 1 Pk.
brauner Zucker 2 EL
Zimt 1 TL
weiche Butter 125 g
Ei 1

Zubereitung

1.Milch erwärmen, die Hefe darin auflösen. Mehl, 80 g Zucker und Salz mischen die Hefemilch, das Ei und die Butter unterkneten. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

2.In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft, 100 g Zucker und 4 EL Apfelsaft aufkochen. Soßenpulver mit 4 EL Apfelsaft glattrühren und unter die Äpfel rühren. Ca. 1 Minuten unter Rühren kochen. Abkühlen lassen.

3.Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 20 x 50 cm) ausrollen. Den Apfelkompott darauf verteilen, einen Rand von 3 cm freilassen. Von der Längsseite her aufrollen und in 12 Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach oben in eine gefettete Springform (28 cm) setzen. Zugedeckt an einem warmen Ort weiter 30 Minuten gehen lassen.

4.Butterflöckchen auf dem Teig verteilen, braunen Zucker mit 2 EL weißem Zucker und 1 TL Zimt mischen und über den Kuchen streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkuchen mit Apfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkuchen mit Apfel“