Apfelkuchen ...

Rezept: Apfelkuchen ...
... oder Kuchenapfel
11
... oder Kuchenapfel
7
2646
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Esslöffel
Sultaninen
2 Esslöffel
Rum
75 Gramm
Quark
30 Gramm
Zucker
1 Prise
Salz
0,5 Teelöffel
Zimt gemahlen
3 Esslöffel
Sonnenblumenöl
3 Esslöffel
Milch
125 Gramm
Mehl
1 Teelöffel
Backpulver
3 Esslöffel
Mandeln gehackt
100 Gramm
Butter
50 Gramm
Zucker
1 Prise
Salz
0,5 Teelöffel
Zimt gemahlen
125 Gramm
Mehl
3 Esslöffel
Mandeln gehackt
0,5
Zitrone frisch
3
Äpfel frisch ca. 400g
2 Esslöffel
Zucker
1 Teelöffel (gestrichen)
Zimt gemahlen
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1716 (410)
Eiweiß
7,6 g
Kohlenhydrate
38,3 g
Fett
23,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfelkuchen ...

Bauschemer Kwetschekuche - eigene Ernte
geraspelter blechapfelkuchen

ZUBEREITUNG
Apfelkuchen ...

1
Sultaninen in eine Schüssel geben. Rum darüber gießen. Zugedeckt ziehen lassen.
2
Quark mit Zucker, Salz, Zimt, Öl und Milch verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Mandeln dazu geben. Alles zu einem glatten Teig kneten.
3
Eine Apfel - Kuchenform (oder Springform ca. 24 cm Durchmesser) fetten. Teig darin ausrollen, kleinen Rand dabei hoch ziehen.
4
Aus Butter, Zucker, Salz, Zimt, Mehl und Mandeln Streusel zubereiten und zur Seite stellen.
5
Sultaninen in einem Sieb abtropfen lassen. Zitrone auspressen.
6
Äpfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien und grob raspeln. Mit dem Zitronensaft vermengen. Zucker, Zimt und die Sultaninen dazu geben. Alles mischen und auf dem Kuchenteig verteilen. Streusel darüber streuen.
7
Im Backofen bei 180 Grad ca. 25 bis 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte legen. Vor dem Servieren mit Zucker bestreuen.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Apfelkuchen ...

   Tatsiana
Super lecker! Bereits zweimal gebacken!
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
mmmh....Quark-Öl-Teig ist ja fast wie Hefeteig ....Äpfel hab ich auch noch - nur mit Streuseln haperts bei mir immer - aber die bring ich auch noch hin.....gefällt mir super, dein Rezept! LG, Hedi
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Mmmhh einfach Göttlich Lecker besser kann man es nicht machen Lg Bruno
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Quark-Öl-Teig und Äpfel sind eine ideale Mischung. Für meinen Apfeltsunami genau das Richtige. ;-)
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Wenn nur der Bildschirm nicht währ.......Könnte ich durchgreifen und von dieser super Apfelkuchen Kuchenäpfel, egal wie er eist, geniessen. GvlG Robert

Um das Rezept "Apfelkuchen ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung