Caramello-Amore

Rezept: Caramello-Amore
Genuss pur, Karamell ohne Ende
21
Genuss pur, Karamell ohne Ende
01:05
7
2273
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig
150 g
Butter sehr weich
150 g
feiner Zucker
2
Eier, verquirlt
1 TL
Vanilleextrakt
200 g
Mehl
1 TL
Backpulver
125 g
Milchschokolade
etwas
Milch
3 EL
Karamellsauce
Für das Topping
1 Becher
Mascarpone oder Schlagsahne
etwas
Gemahlene oder Nüsse mit Schale
etwas
Puderzucker
1 TL
Vanilleextrakt
Karamellsauce
etwas
Mandelspliter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.07.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1716 (410)
Eiweiß
9,6 g
Kohlenhydrate
64,5 g
Fett
12,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Caramello-Amore

Törtchen mit Erbeer-Quark

ZUBEREITUNG
Caramello-Amore

1
Den Ofen auf 180°C vorheizen und 12 Papierförmchen in die Vertiefung eines Muffin-Backblechs hineinsetzen.
2
Alle Zutaten bis auf die Karamellsauce in eine Schüssel geben und gut verrühren. Mithilfe zweier Esslöffel je einen Löffel Teig in die Förmchen geben. Ein wenig Karamellsauce hinzufügen und diese wieder mit Teig zudecken. Mit einer Messerspitze darin rühren, damit der Teig und die Sauce sich vermischen.
3
Etwa 20 Minuten backen, bis die Muffins schön aufgegangen und goldbraun sind. Etwa zehn Minuten ruhen lassen, dann aus dem Backblech nehmen und auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.
4
Für das Topping die Mascarpone oder die geschlagene Sahne in eine Schüssel geben und mit Puderzucker und Vanilleextrakt verrühren. Auf die Kuchen auftragen. Mit etwas Karamellsauce verzieren und den Mandelsplittern bestreuen.
5
Tipp: Die Karamellsauce kann leicht selbst gemacht werden: Zucker mit Butter in einer Panne erhitzen, mit etwas Sahne ablöschen, köcheln bis eine cremige Masse entsteht.

KOMMENTARE
Caramello-Amore

   juttel
Habe diese Muffins gestern gemacht und mit ins Büro genommen. Ein Hurra von allen Seiten. Wirklich super lecker und die habe ich bestimmt nicht das letzte Mal gemacht. Ein super Rezept. lG Jutta
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Wenn er so gut schmeckt wie er aussieht,dann ist das klasse.5 ***** LG Bernd
Benutzerbild von Back-Fee
   Back-Fee
Dankeschön. :) Ich habe die Karamellsauce selbst zubereitet. Schmeckt einfach am besten und geht super leicht.
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Super lecker Zubereitet, ist schon im KB gespeichert, dafür verdiente 5 *****chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von murga
   murga
Das sind ja Muffins? Sehen sehr köstlich aus, dein topping ist grosse klasse mit dem mascarpone und der karamelsauce ich nehme an du ahnt eine fertig karamelsauce genommen? 5*

Um das Rezept "Caramello-Amore" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung