CARPACCIO DI PORCINI - Steinpilz-Carpaccio

30 Min leicht
( 120 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steinpilze frisch 6
Kirschtomaten 12
Basilikumblätter 20
Zitrone - Saft davon 1
Olivenöl nativ etwas
Muskat etwas
Zitronenpfeffer etwas
Salz etwas
Parmesanhobel etwas

Zubereitung

1.Ich stelle hier ein ganz einfaches Rezept ein..... da es aber super in die Herbstzeit passt, und zudem noch etwas außergewöhnlich und lecker ist.... wollte ich es mit euch "teilen".... Ich hoffe es gefällt..

2.Steinpilze sollten am besten gesammelt werden, wenn es nicht direkt zuvor geregnet hat..... das macht das Säubern einfacher. Pro Person einen Teller Pilze rechnen.... die Stückzahl hängt wesentlich von der Größe der Pilze ab.... ☺! Die Steinpilze werden mit einem Pinsel gesäubert, wenn es möglich ist, nicht gewaschen. Die Pilzköpfe lassen sich bei Bedarf auch mit feuchtem Küchenpapier abreiben.

3.Die gesäuberten Steinpilze in Scheiben tranchieren.... je Scheibe etwa 2 mm dick und schön auf einem Teller angerichtet. Mit den Kirschtomaten dekorieren. Basilikumblätter schnippeln und ebenfalls auf die Pilze geben.

4.Die Zitrone in einem Messbecher auspressen. Die doppelte Menge Olivenöl dazugeben. Frische Muskatnuß hineinreiben, etwas Zitronenpfeffer dazugeben, sowie eine Prise Salz. Mit dem Pürierstab aufschlagen, die "Vinaigrette" wird so etwas kompakter. Abschmecken und eventuell nachwürzen.

5.Diese Vinaigrette nun über die Pilze geben und etwa 30 Minuten ziehen lassen. Mit Parmesanhobel bestreuen. Dazu kann man geröstetes Ciabatta-Brot reichen, oder Baguette, oder Crostinis..... und den Wein nicht vergessen ☺☺☺!!!

6.Fotos sind da, das WE aber auch! ☺☺☺

Auch lecker

Kommentare zu „CARPACCIO DI PORCINI - Steinpilz-Carpaccio“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 120 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„CARPACCIO DI PORCINI - Steinpilz-Carpaccio“