Carpaccio Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Carpaccio Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Belottas Carpaccio - Rezept
Belottas Carpaccio
45 Min
(1)
Jakobsmuscheln zubereiten - Tip
Jakobsmuscheln zubereiten
Tipp
Carpaccio vom Rind. - Rezept
Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola - Rezept - Bild Nr. 2043
Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola
1:00 Std
(2)
Betroot Carpaccio - Rezept
Betroot Carpaccio
30 Min
(2)
Garnelen ausnehmen und braten - Tip
Garnelen ausnehmen und braten
Tipp
ZUTATEN
  • Rind von Blockhaus fertig
  • Bergkäse fein gerieben
  • Artischocken Konserve
  • Oliven eingelegt, entsteint
  • Olivenöl extra vergine
  • Basilikum gehackt
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Tomaten getrocknet
  • Oliven schwarz frisch
  • Oliven grün frisch
  • Weizen Mehl Type 812
  • Backpulver
  • Trockenhefe
  • Salz
  • Wasser lauwarm
  • Öl
  • Pizzagewürz
  • Feldsalat
  • Wildschweinschinken in hauchdünnen Scheiben
  • Kirschtomaten
  • Balsamico-Creme
Zum Rezept
Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola - Rezept - Bild Nr. 2043
1:00 Std
Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola
ZUTATEN
  • Rinderfilet, in 2x2 cm große Würfel geschnitten
  • Olivenöl
  • Grana Padano
  • weißer Balsamico
  • Ahornsirup
  • Dijon Senf
  • Kürbiskernöl
  • Salz, Pfeffer
  • Rucola
  • gehackte Haselnüsse
Zum Rezept
Betroot Carpaccio - Rezept
30 Min
Betroot Carpaccio
ZUTATEN
  • Rote Bete Konserve abgetropft
  • Feige frisch
  • Feigensenf
  • Apfelsaft
  • Apfelessig
  • Rapsöl
  • Honig
  • Ziegenkäse
  • Walnußkerne
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Fischrogen
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Staudensellerie
  • Petersilie
  • Pane Carsau
  • Oktopus frisch
  • Salz
  • Lorbeerblätter
  • Zitrone
  • rosa Pfeffer
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Weißweinessig
  • Petersilie
  • Staudensellerie
  • Basilikum
  • Pfeffer
  • Salz
  • Scampi
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehen
  • frisch gemahlener roter Chili
  • Vernaccia
  • Salz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Matjesfilets
  • Mango reif
  • Frühlingszwiebel
  • Apfel
  • Chilischote
  • Basilikum gehackt
  • Kerbel gehackt
  • Dill gehackt
  • Minze gehackt
  • Petersilie gehackt
  • Curry
  • Limetten
  • Ingweressenz
  • Rote Bete
  • Balsamico
  • Chilischoten
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Essig
  • Öl
  • Kräuter der Provence
  • Knoblauchzehe
  • Rucola
  • Parmesan gehobelt
  • Rinderfilet argentinisch
  • Schollen frisch Fischzuschnitt
  • Garnelen frisch
  • Mangold
  • Sahne
  • Weißwein
  • Biozitronenabrieb
  • Sahnemeerrettich
  • Dill
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan gerieben
  • Black-Tiger-Garnelen
  • Biozitronenabrieb
  • Sesamöl
  • Sojasoße
  • Knoblauchzehen
  • Blattpetersilie
  • Salz und Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rinderfilet, 1 1,5 mm dick
  • Kecap Tim Ikan, s meine Rezepte id Datenbank
  • Sesamöl, hell
  • Spargel, grün
  • Sauce Hollandaise
  • Shimeji-Pilze, mit weißem Kopf
  • Frisee-Salat
  • Tomate, rot
  • Salz
  • Balsamico di Modena
  • Olivenöl, extra vergine
  • Wasser
  • Hühnerbrühe, Kraftbouillon
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Lachsfilet
  • Limetten
  • Koriander
  • Wasabipaste
  • Salz und Pfeffer
  • Sojasoße
  • Rote Bete Knollen
  • Thymianzweige
  • Rosmarinzweige
  • Olivenöl
  • Meersalz grob
  • Pfeffer grob
  • Zitronenabrieb
  • Zitrone Fruchtsaft
  • Weißweinessig
  • Zucker
  • Jakobsmuscheln
  • Butter
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Zitrone Fruchtsaft
  • Bacon-Scheiben
  • Champagner
  • Zucker
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 48
  • >

Carpaccio – das italienische Original

Während der Ursprung vieler Speisen im Dunkeln liegt, ist er beim Carpaccio glücklicherweise bekannt: Der venezianische Restaurantchef Giuseppe Cipriani entwickelte es 1950 für eine Stammkundin, die kein gegartes Fleisch zu sich nehmen durfte. Benannt ist die italienische Vorspeise aus rohem Rindfleisch nach einem für seine Rottöne bekannten Maler, zu dem 1950 eine große Ausstellung in Venedig lief. Für Ciprianis Originalrezept wird stark gekühlte Rinderlende hauchdünn geschnitten, gewürzt und mit einer Mayonnaise mit Senf und Worcestersauce angemacht.

Carpaccio – die Fälschung

Carpaccio wird aber längt nicht mehr ausschließlich mit der Original-Mayonnaise serviert, sondern oftmals auch mit Vinaigrette, Parmesan oder Trüffeln. Auch werden häufig alle Speisen, nicht nur Rindfleisch, die dünn geschliffen und mit Marinade oder Sauce serviert werden, als Carpaccio bezeichnet. Auch Carpaccio aus Gemüse oder Obst schmeckt übrigens hervorragend und wird auch Vegetarier begeistern. Das ist zwar nicht das Original-Rezept des Erfinders, aber trotzdem sehr lecker.
Empfehlung