Apfel - Bananen - Carpaccio mit Powerballs

20 Min leicht
( 112 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kiwi frisch 4 Stück
Wassermelone frisch 0,5 Stück
Banane frisch 1 Stück
Erdbeeren frisch 150 g
Äpfel Granny Smith 1 Stück
Creme fraiche 1 Becher
Joghurt 250 g

Zubereitung

1.Den Apfel mit dem Ausstecher vom Kerngehäuse befreien, dann mit der Brotmaschine in ganz dünne Scheiben schneiden (s.Bilder).

2.Die Banane schälen, ebenfalls mit der Brotmaschine in dünne Scheiben schneiden. Von den Erdbeeren das Grüne abschneiden, danach vierteln oder halbieren, je nach Grösse.

3.Aus den Kiwis und der halben Melone mit dem Kugelausstecher reichlich Kugeln ausstechen.

4.Creme fraiche und Joghurt zusammen cremig rühren, einen Schuss Ahornsirup dazu geben.

5.Einige Erdbeeren pürieren und unter die Schmand-Joghurt-Creme rühren. Die fertige "Sauce" in kleine Gläser füllen.

6.Auf hübschen Tellern der Reihenfolge nach erst Apfel- , dann Bananenscheiben drapieren, dann Erdbeeren auf die Löcher der Apfelscheiben setzen. Die Kiwi- und Melonenkugeln dazwischen legen.

7.In der Mitte des Tellers jeweils ein Glas Erdbeersauce zum Dippen platzieren. Wer mag, kann noch ein Stückchen Schoki auf die Sauce setzen.

8.Wer nicht weiss, wo er die übrig gebliebenen Obstreste lassen soll: natürlich wirft man sie nicht weg, sondern zaubert zum Frühstück passend noch einen Smoothie ( s. mein KB: Melon - Smoothie ).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel - Bananen - Carpaccio mit Powerballs“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 112 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel - Bananen - Carpaccio mit Powerballs“