So gelingt die perfekte Schokoglasur - Tip

So gelingt die perfekte Schokoglasur

Schokoglasur (Kuchen)

Schokoglasur (Kuchen)

2
62834
9
Tipp drucken
Tipp favorisieren
Schokolade gehört zu den liebsten Süßigkeiten der Deutschen. Kein Wunder also, dass Kuchen und anderes Gebäck mit Schokoglasur ebenfalls so beliebt sind. Die Glasur hat jedoch durchaus auch ihre Tücken. Erhitzen Sie sie nicht zu stark, damit der Glanz bleibt.
Schokolade richtig schmelzen: so geht's
Bevor Sie Kekse oder Kuchen mit der Glasur überziehen, müssen Sie die Schokolade zunächst schmelzen. Um ein möglichst schokoladiges Aroma zu bekommen, nehmen Sie am besten Schokolade mit mindestens 60 Prozent Kakaoanteil. Wollen Sie einen ganzen Kuchen damit einstreichen, zerkleinern Sie zunächst etwa 250 Gramm Schokolade oder Kuvertüre. Dann erwärmen Sie Wasser in einem Topf – achten Sie aber darauf, dass es nicht kocht. Wird sie zu heiß, verliert die Schokolade nämlich ihren schönen Glanz und die Schokoglasur wird grau. Die zerkleinerte Schokolade stellen Sie zusammen mit 50 Gramm Butter oder Margarine in einer Metallschüssel vorsichtig in das Wasserbad. Rühren Sie die Masse so lange durch, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Dann können Sie Ihren Kuchen mit der Schokoglasur überziehen.
Extratipps für Profis
Einen noch schöneren Glanz bekommt die Schokolade, wenn Sie sie, sobald sie geschmolzen ist, nicht gleich auf den Kuchen streichen, sondern noch einen Esslöffel Öl oder Sahne unterrühren. Dann stellen Sie die Schokoglasur noch einmal ins Wasserbad und rühren kräftig um. Beachten Sie aber: Dabei gehen mehr Aromen verloren, also nehmen Sie am besten Zartbitterschokolade, damit der Guss trotzdem noch schön schokoladig schmeckt. Am besten tragen Sie die Glasur auf, indem Sie einen großen Klecks in die Mitte des Gebäcks setzen und die flüssige Schokolade dann mit einem Spatel nach beiden Seiten verstreichen. Das Gebäck sollte bereits abgekühlt sein, damit die Glasur schneller hart wird. Kleine Patzer im Guss können Sie zur Not korrigieren: Erwärmen Sie die Stelle mit einem Föhn und streichen Sie die Schokoglasur nochmals glatt.
KOMMENTARE
Benutzerbild von Test00
   Test00
Alles sehr gut und nachvollziehbar erklärt. Besonders gut ist der Extra-Tipp. Es klappt alles genau so. Habe ich schon oft gemacht. LG. Dieter
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich finde es wichtig noch zu erwähnen, dass die Schokolade nicht im, sondern über dem Wasserbad im Topf hängt, um zu schmelzen. Auch sollte sie auf KEINEN Fall die Temperatur von 42° übersteigen, damit sie schön glänzt. LG Geli

Um den Tipp "So gelingt die perfekte Schokoglasur" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche