Granatapfelkerne auslösen - ganz OHNE "Sauerei"  - Tip

Granatapfelkerne auslösen - ganz OHNE "Sauerei"

wer diesen Trick kennt, macht es nie wieder anders

wer diesen Trick kennt, macht es nie wieder anders

1
352
1
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP!
TIPP-KATEGORIEN
TIPP!
einen Granatapfel ohne Saftverlust und ohne "Schweinerei" in der Küche zu zerlegen war für mich bisher meistens schwierig ... es gibt viele Methoden doch die meisten klappen nicht wirklich... jetzt aber hab ich die perfekte Lösung entdeckt...
Granatapfelkerne auslösen - ganz OHNE "Sauerei"  - Tip
zuerst mal bei die Blüte oben einen runden keilförmigenTeil herausschneiden (etwa 2 cm im Durchmesser) - bitte den Keil nicht zu tief nach unten einschneiden !
Granatapfelkerne auslösen - ganz OHNE "Sauerei"  - Tip
jeder Granatapfel hat an der Schale außen verdickte Rippen und an diesen Rippen wird nun mit einem scharfen Messer die Schale etwa einen Millimeter tief eingeschnitten ( wie man es auch bei einer Orange machen würde) - den Granatapfel nun an den Schnittstellen sanft auseinander ziehen - wenn man die Schale nicht zu tief eingeschnitten hat, dann gelingt das OHNE Saftverlust
Granatapfelkerne auslösen - ganz OHNE "Sauerei"  - Tip
nun kann man nach und nach über einer Schüssel die Kerne vorsichtig herauslösen - auch das gelingt ohne Saftverlust, man darf nur nicht ruppig und ungeduldig sein (:-)))
Granatapfelkerne auslösen - ganz OHNE "Sauerei"  - Tip
zwischendurch immer wieder die dünnen weißen Häutchen entfernen um an die nächste Schicht Kerne zu kommen
KOMMENTARE
   Sechsuhrelf
Ich mache das auch so, schon seit einigen Jahren. Hat mir mal meine türkische Nachbarin vorgeführt nachdem ich gejammert hab, es ja so umständlich ist einen Granatapfel zu entkernen (:-))

Um den Tipp "Granatapfelkerne auslösen - ganz OHNE "Sauerei" " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten Tipps der letzen Woche